Weißacher Sennerei

Die Geschichte

Die heutige Schreinerei befindet sich in der ehemaligen Weißacher Sennerei.
Wahrlich ein Gebäude mit Geschichte.

[

1967

konnten Edmund und Beni Uhl das Gebäude erwerben und gründeten darin die Schreinerei Uhl.
In den folgenden Jahrzehnten wurde aus dem 1-Mann-Betrieb ein Ausbildungsbetrieb mit 5 Mitarbeitern und vollausgestattetem Maschinenpark.

[

1988

Markus Geißler begann seine Ausbildung zum Schreiner bei Edmund Uhl.

[

1996

Legte er die Meisterprüfung im Schreinerhandwerk in der Schule für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen ab.

[

1999

übernahm Markus Geißler seinen ehemaligen Ausbildungsbetrieb als Schreinermeister in Pacht.
Die Schreinerei wurde umfirmiert zur Schreinerei Uhl-Geißler.

Das Leistungsspektrum umfasste alles was eine Schreinerei zu bieten hat: Fenster- und Türenmontage, Böden, Küchen, Privat- und Objekteinrichtungen.

[

2004

Anschaffung eines Bearbeitungszentrums.

[

2008

Markus Geißler konnte die Schreinerei von Beni Uhl erwerben. Im gleichen Jahr erfolgte die Neufirmierung zur Schreinerei Geißler.

[

2013

Neuanschaffung einer Absauganlage mit Brikettierpresse und neuer Hackschnitzelheizung.

Ein ökologischer wichtiger Schritt: Die anfallenden Holzspäne werden an der Maschine abgesaugt, zu Brikett gepresst und zusammen mit dem Abfallholz der Hackschnitzelheizung zugeführt.

[

2015

Anschaffung eines modernen, vollautomatischen Kantenanleimers.

[

2016

Das Plattenlager und das Büro wurden erweitert.

[

2019

Umzug in die neuen Büroräume und dem neuen Besprechungsraum. Auf dem ehemaligen Flachdach befinden sich die Büroräume und in naher Zukunft soll hier noch der Showroom mit Bemusterungsraum entstehen.

[

2022

Anschaffung eines modernen Breitbandschleifautomat.

[

2023

Modernisierung des Lackierraum mit einer neuen Zu- und Abluftanlage.

 

Das sind wir

Geführt wird die Schreinerei von Markus Geißler.
7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Meister, Gesellen und Azubis, sind verantwortlich für Büro, Arbeitsvorbereitung + Planung, Werkstatt mit CNC-gestütztem Maschinenpark und Montage.